Zitronenmelisse

 10.000

(Melissa officinalis)

Nicht vorrätig

Artikelnummer: HG-ZITRONENMELISSE Kategorie:

Aussehen
Melissa officinalis, allgemein bekannt als Zitronenmelisse, ist eine mehrjährige krautige Pflanze. Sie hat gegenständig angeordnete, gezahnte Blätter, die eine markante Zitrusnote ausströmen, wenn man sie berührt. Die Pflanze hat eine aufrechte Wuchsform und kann bis zu 80 Zentimeter hoch werden.

Höhe und Kronenbreite
Die Pflanze erreicht eine Höhe von etwa 60 bis 80 Zentimetern. Der Kronendurchmesser kann je nach Wuchsbedingungen variieren, ist aber in der Regel eher kompakt.

Wurzelwerk
Das Wurzelsystem der Zitronenmelisse ist recht flach und gut verzweigt.

Herkunft
Die Zitronenmelisse ist in Europa heimisch, aber sie ist heute weltweit verbreitet und wird in vielen Regionen angebaut.

Anbau und Pflege
Zitronenmelisse ist eine pflegeleichte Pflanze. Sie gedeiht am besten in gut durchlässigen, fruchtbaren Böden und bevorzugt einen sonnigen Standort. Sie benötigt regelmäßige Bewässerung, sollte aber nicht im Wasser stehen. Die Pflanze kann durch Samen, Stecklinge oder Teilung vermehrt werden.

Ernte und Geschmack / Verwendung
Die Blätter der Zitronenmelisse werden geerntet und frisch oder getrocknet verwendet. Sie haben einen angenehmen, zitronigen Geschmack und werden oft zum Würzen von Speisen, zur Zubereitung von Tee oder für aromatische Öle verwendet.

Gesundheitsvorteile
Zitronenmelisse wird traditionell in der Volksmedizin für eine Vielzahl von Anwendungen eingesetzt. Ihr werden beruhigende Eigenschaften zugeschrieben, sie soll bei Verdauungsbeschwerden helfen und als natürlicher Schlafmittelersatz dienen können.

Bestäubung
Zitronenmelisse ist eine Pflanze, die zur Bestäubung auf Insekten angewiesen ist. Sie produziert kleine, weiße oder zartgelbe Blüten, die Bienen und andere Bestäuber anlocken. Die Pflanze ist nicht selbstbestäubend.