Paradies Vogelblume / Königs-Strelitzie

 120.000 190.000

(Strelitzia reginae)

Artikelnummer: BOB-KÖNIGSSTRELITZIE Kategorie:

Aussehen
Strelitzia reginae, allgemein als Paradiesvogelblume oder Königs-Strelitzie bekannt, ist eine auffällige immergrüne Pflanze. Sie zeichnet sich durch große, bananenähnliche Blätter aus, die in Form von Fächerblättern angeordnet sind. Die charakteristischen Blüten haben leuchtend orange Sepalen und blau-violette Petalen.

Größe und Kronenbreite
Die Größe kann je nach Wachstumsbedingungen variieren, aber die Paradiesvogelblume kann eine Höhe von bis zu 1,5 Metern erreichen. Die Pflanze bildet oft einen buschigen Horst.

Wurzelwerk
Das Wurzelsystem der Strelitzia reginae ist kräftig und bildet Rhizome, die dazu beitragen, die Pflanze zu stabilisieren.

Herkunft
Die Paradiesvogelblume ist in Südafrika heimisch und wächst in den subtropischen Regionen dieses Landes. Aufgrund ihrer auffälligen Blüten und ihres attraktiven Erscheinungsbilds ist sie jedoch auch in vielen anderen Regionen als Zierpflanze beliebt.

Anbau und Pflege
Strelitzia reginae gedeiht am besten in gut durchlässigen Böden und benötigt viel Sonnenlicht, um optimal zu wachsen und zu blühen. Die Pflanze ist relativ pflegeleicht und benötigt regelmäßiges Gießen. Sie kann in Töpfen als Zimmerpflanze oder im Garten angebaut werden, vorausgesetzt, es herrschen die richtigen klimatischen Bedingungen.

Bestäubung
Strelitzia reginae wird in der Regel durch Vögel bestäubt, was zu ihrem gebräuchlichen Namen "Paradiesvogelblume" beiträgt. Die spezielle Form der Blüten lockt Kolibris an, die den Nektar erreichen und dabei zur Bestäubung beitragen.