Kapuzinerkresse

 30.000

(Tropaeolum)

Nicht vorrätig

Artikelnummer: HG-KAPUZINERKRESSE Kategorie:

Aussehen
Tropaeolum, auch bekannt als Kapuzinerkresse, ist eine krautige Pflanze. Sie zeichnet sich durch ihre auffälligen Blüten in leuchtenden Farben wie Gelb, Orange und Rot aus. Die Blätter sind rundlich und oft gestielt.

Höhe und Kronenbreite
Kapuzinerkresse kann in der Regel eine Höhe von etwa 30 bis 50 Zentimetern erreichen. Die Kronenbreite variiert je nach Sorte, kann aber oft auch über einen Meter betragen.

Wurzelwerk
Kapuzinerkresse bildet ein flaches, weitläufiges Wurzelsystem aus.

Herkunft
Die ursprüngliche Heimat der Kapuzinerkresse liegt in den Anden Südamerikas. Heutzutage ist sie in vielen Teilen der Welt verbreitet.

Anbau und Pflege
Kapuzinerkresse ist eine pflegeleichte Pflanze, die gut in durchlässigen, humusreichen Böden gedeiht. Sie bevorzugt sonnige bis halbschattige Standorte. Regelmäßiges Gießen und gelegentliches Düngen fördern ein gesundes Wachstum.

Ernte und Geschmack / Verwendung
Die Blüten, Blätter und Samen der Kapuzinerkresse sind essbar. Sie haben einen leicht scharfen Geschmack, ähnlich wie Kresse. Die Blüten eignen sich gut zur Dekoration von Salaten oder als essbare Garnitur.

Gesundheitsvorteile
Kapuzinerkresse ist reich an Vitamin C und anderen Nährstoffen. Sie wird manchmal für ihre immunstärkenden Eigenschaften geschätzt und kann auch zur Unterstützung der Atemwege verwendet werden.

Bestäubung
Kapuzinerkresse ist eine selbstbefruchtende Pflanze, was bedeutet, dass sie sich aus eigener Bestäubung vermehren kann. Insekten können jedoch ebenfalls zur Bestäubung beitragen.