Kalebassenbaum

 70.000

(Crescentia cujete)

Artikelnummer: Z-KALABASSENBAUM Kategorie:

Aussehen
Die Crescentia cujete, auch als Kalebassenbaum bekannt, ist ein mittelgroßer Baum mit breiten, grünen Blättern. Er produziert große, runde Früchte, die an Kalebassen erinnern.

Höhe und Kronenbreite
Der Kalebassenbaum kann eine Höhe von bis zu 10 Metern erreichen und hat eine ausladende Krone.

Wurzelwerk
Das Wurzelsystem des Kalebassenbaums ist gut entwickelt und durchdringend.

Herkunft
Ursprünglich stammt der Kalebassenbaum aus den tropischen Regionen Amerikas, ist aber mittlerweile in vielen tropischen und subtropischen Gebieten weltweit verbreitet.

Anbau und Pflege
Der Kalebassenbaum bevorzugt ein warmes, tropisches Klima. Er wächst am besten in gut durchlässigen Böden und benötigt regelmäßige Bewässerung.

Ernte und Geschmack/Verwendung
Die Früchte des Kalebassenbaums sind bekannt für ihre harte Schale und werden oft als Behältnisse oder Gefäße verwendet, nachdem sie ausgehöhlt und getrocknet wurden. Die Früchte selbst sind nicht für den Verzehr geeignet, da sie einen bitteren Geschmack haben.

Gesundheitsvorteile
Während die Frucht nicht üblicherweise gegessen wird, werden ihr einige medizinische Anwendungen zugeschrieben, insbesondere in traditionellen Heilsystemen.

Bestäubung
Der Kalebassenbaum ist einhäusig, das heißt, er trägt männliche und weibliche Blüten an verschiedenen Pflanzen. Die Bestäubung erfolgt durch Insekten oder Wind. Daher ist eine ausreichende Bepflanzung mit männlichen und weiblichen Exemplaren notwendig, um Früchte zu erzeugen.