Kakao

 125.000 150.000

(Theobroma cacao)

Artikelnummer: F-KAKAO Kategorie:

Aussehen
Theobroma cacao, auch als Kakaobaum bekannt, ist ein immergrüner Baum mit großen, glänzenden Blättern. Die Blüten des Kakaobaums erscheinen direkt am Stamm und an den Hauptästen. Die Früchte sind längliche, große Kakaokapseln, die Samen enthalten, aus denen Schokolade hergestellt wird.

Höhe und Krone
Kakaobäume können beträchtliche Höhen erreichen, oft zwischen 4 und 8 Metern. Die Krone ist normalerweise breit und dicht.

Anbau und Pflege
Kakaobäume gedeihen in feuchten, tropischen Klimazonen mit gut durchlässigen Böden. Sie bevorzugen schattige Bedingungen, weshalb oft Schattenbäume gepflanzt werden, um die jungen Kakaopflanzen zu schützen.

Erntezeit
Die Ernte der Kakaofrüchte erfolgt normalerweise nach 3 bis 5 Jahren. Die Erntezeit kann je nach Sorte und Standort variieren.

Geschmack und Verwendung
Die Kakaosamen werden fermentiert, getrocknet und geröstet, um Kakaomasse herzustellen, die die Grundlage für die Schokoladenproduktion bildet. Der Geschmack von Schokolade kann je nach Sorte und Verarbeitung variieren.

Vermehrung
Kakaobäume werden normalerweise aus Samen vermehrt. Die Samen werden aus den reifen Kakaofrüchten extrahiert und dann zum Keimen gebracht.

Bestäubung
Kakaoblüten sind selbstbestäubt, aber die Hauptbestäubung erfolgt oft durch winzige Mücken, sogenannte Midges.