Feige

 45.000 180.000

(Ficus carica)

Artikelnummer: F-FEIGE Kategorie:

Aussehen
Ficus carica, auch bekannt als Feigenbaum, ist ein Laubbaum mit weit ausladenden Ästen und großen, handförmig gelappten Blättern. Ursprünglich stammt der Feigenbaum aus Asien, wird aber weltweit in gemäßigten Klimazonen angebaut. Die Wurzeln sind in der Regel tief und weitläufig. Die unscheinbaren Blüten entwickeln sich zu Früchten, den Feigen.

Höhe und Krone
Die Höhe von Ficus carica variiert, kann aber normalerweise zwischen 3 und 6 Metern liegen. Die Krone ist breit und dicht, mit ausladenden Ästen.

Anbau und Pflege
Feigenbäume gedeihen in gut durchlässigen Böden und bevorzugen sonnige Standorte. Regelmäßige Bewässerung ist besonders wichtig während trockener Perioden. Ein leichter Rückschnitt kann durchgeführt werden, um die Form zu kontrollieren und das Wachstum zu fördern.
Die erste Ernte von Feigen kann etwa ein bis zwei Jahre nach dem Pflanzen erfolgen. Die Erntezeit ist normalerweise im Spätsommer bis Herbst, abhängig von der Sorte.

Geschmack und Verwendung
Feigen haben einen süßen Geschmack und können frisch verzehrt oder in verschiedenen Gerichten, von Salaten bis zu Desserts, verwendet werden. Getrocknete Feigen sind ebenfalls beliebt.

Vermehrung
Ficus carica kann durch Samen, Stecklinge oder Veredelung vermehrt werden. Die Vermehrung durch Stecklinge oder Veredelung wird jedoch oft bevorzugt, um die gewünschten Eigenschaften der Mutterpflanze zu erhalten.

Bestäubung
Einige Feigensorten sind selbstbestäubend, während andere von der Bestäubung durch winzige, in den Früchten lebende Wespen profitieren können.