Jacaranda

 30.000 55.000

(Jacaranda mimosifolia)

Artikelnummer: ZB-JACARANDA Kategorie:

Aussehen
Jacaranda mimosifolia, allgemein bekannt als Jacaranda, ist ein mittelgroßer bis großer Baum mit einer malerischen, ausladenden Krone. Die Blätter sind gefiedert und haben eine feine Textur. Im Frühling trägt der Baum eine üppige Blüte aus glockenförmigen, lavendelfarbenen Blüten.

Höhe und Kronenbreite
Er kann eine Höhe von 10 bis 15 Metern erreichen, mit einer Kronenbreite von etwa 10 bis 15 Metern.

Wurzelwerk
Das Wurzelsystem von Jacaranda mimosifolia ist gut entwickelt und reicht weit aus.

Herkunft
Die Jacaranda stammt ursprünglich aus Südamerika, insbesondere aus Brasilien.

Anbau und Pflege
Jacarandas gedeihen am besten in subtropischen bis tropischen Klimazonen. Sie bevorzugen gut durchlässige, fruchtbare Böden und benötigen viel Sonnenlicht. Der Baum ist relativ pflegeleicht, aber er ist empfindlich gegenüber Frost.

Ernte und Nutzung
Jacarandas sind Zierbäume und werden hauptsächlich aufgrund ihrer beeindruckenden Blütenpracht angepflanzt. Sie tragen keine essbaren Früchte, daher gibt es keine Ernte im herkömmlichen Sinne.

Gesundheitsvorteile
In der traditionellen Medizin einiger Regionen werden Teile der Jacaranda manchmal zur Behandlung von bestimmten Beschwerden verwendet. Es gibt jedoch begrenzte wissenschaftliche Beweise für gesundheitliche Vorteile.

Bestäubung
Jacaranda ist eine windbestäubte Pflanze, was bedeutet, dass sie sich über den Wind bestäubt. Sie benötigt keine speziellen Bestäuber.