Blaubeere

 75.000 150.000

(Vaccinium corymbosum)

Artikelnummer: F-BLAUBEERE Kategorie:

Aussehen
Die Pflanze wird als Blaubeere oder Heidelbeere (Vaccinium corymbosum) bezeichnet. Sie ist ein sommergrüner Strauch mit elliptischen Blättern und einer charakteristischen blauen Beere.

Höhe und Krone
Die Höhe der Blaubeerpflanze variiert normalerweise zwischen 1,5 und 2,5 Metern, während die Kronenbreite ungefähr 1 bis 1,5 Meter betragen kann. Die genauen Maße hängen von den Wachstumsbedingungen und der Pflege ab.

Wurzelwerk
Blaubeeren haben flache, faserige Wurzeln, die sich gut an oberflächennahen Boden anpassen. Die Pflanze bevorzugt saure Böden.

Herkunft
Blaubeeren sind in Nordamerika beheimatet und gedeihen besonders gut in gemäßigten Klimazonen.

Anbau und Pflege
Blaubeeren gedeihen am besten in gut durchlässigen, sauren Böden und benötigen eine regelmäßige Bewässerung. Ein sonniger Standort ist vorteilhaft. Der Strauch sollte nach Bedarf beschnitten werden, um die Form zu erhalten und das Wachstum zu fördern.

Schneiden
Das Beschneiden erfolgt im Winter oder zeitigen Frühjahr. Es dient dazu, alte oder kranke Zweige zu entfernen und das Wachstum neuer Triebe zu fördern.

Erntezeit
Die Erntezeit für Blaubeeren liegt in der Regel im Sommer. Die genaue Zeit kann je nach Sorte und lokalen klimatischen Bedingungen variieren.

Geschmack und Verwendung
Blaubeeren haben einen süß-säuerlichen Geschmack und eignen sich hervorragend für den frischen Verzehr, Backwaren, Marmeladen und Smoothies.

Gesundheitsvorteile
Blaubeeren sind reich an Antioxidantien, Vitaminen und Ballaststoffen. Sie gelten als gesundheitsfördernd und können die kognitive Funktion unterstützen.

Vermehrung
Blaubeeren können durch Samen, Stecklinge oder Absenker vermehrt werden. Die Vermehrung durch Stecklinge ist jedoch am häufigsten.

Bestäubung
Die Bestäubung von Blaubeeren erfolgt normalerweise durch Bienen. Einige Sorten sind selbstfruchtend, während andere auf Fremdbestäubung angewiesen sind. In der Regel ist es vorteilhaft, mehrere Pflanzen für eine bessere Bestäubung zu haben.