Acerolakirsche

 40.000 60.000

(Malpighia glabra)

Artikelnummer: F-ACEROLAKIRSCHE Kategorie:

Aussehen
Malpighia glabra, auch Acerola oder Barbadoskirsche genannt, ist ein kleiner immergrüner Baum oder Strauch mit glänzenden, gegenständigen Blättern. Die Blüten sind klein, rosa oder weiß, und die Früchte sind kirschähnlich, rot bis orange, mit einem sauren Geschmack.

Höhe und Krone
Die Höhe von Malpighia glabra variiert normalerweise zwischen 2 und 5 Metern. Die Krone ist oft rundlich oder leicht ausladend.

Anbau und Pflege
Acerola gedeiht in gut durchlässigen Böden und bevorzugt sonnige Standorte. Die Pflanzen benötigen regelmäßige Bewässerung, insbesondere während trockener Perioden. Ein leichter Rückschnitt kann durchgeführt werden, um die Form zu kontrollieren und das Wachstum zu fördern.

Erntezeit
Die Erntezeit für Acerola ist normalerweise im Sommer. Der ungefähre Zeitraum für die erste Ernte liegt in der Regel zwischen dem zweiten und dritten Jahr nach dem Pflanzen.

Geschmack und Verwendung
Die Früchte haben einen sauren Geschmack und sind reich an Vitamin C. Sie werden oft roh gegessen, zu Säften verarbeitet oder in verschiedenen kulinarischen Anwendungen verwendet.

Vermehrung
Acerola kann durch Samen, Stecklinge oder Veredelung vermehrt werden. Die Vermehrung durch Stecklinge ist häufiger, um die gewünschten Eigenschaften der Mutterpflanze zu erhalten.

Bestäubung
Acerola ist selbstfruchtbar, was bedeutet, dass sie Früchte tragen kann, ohne dass andere Pflanzen in der Nähe sind.