Erdbeere

 10.000

(Fragaria ananassa)

Nicht vorrätig

Artikelnummer: F-ERDBEERE Kategorie:

Aussehen
Die Erdbeere, botanisch Fragaria ananassa, ist eine mehrjährige Pflanze aus der Familie der Rosengewächse (Rosaceae). Sie zeichnet sich durch ihre typischen dreiteiligen Blätter und ihre roten, saftigen Früchte aus.

Höhe und Kronenbreite
Erdbeerpflanzen wachsen in der Regel auf eine Höhe von 20 bis 30 Zentimetern und bilden niedrige, ausladende Kronen.

Wurzelwerk
Das Wurzelsystem ist flach und erstreckt sich weit über den Boden.

Herkunft
Die Erdbeere stammt ursprünglich aus Europa, ist aber heute weltweit verbreitet.

Anbau und Pflege
Erdbeeren bevorzugen gut durchlässige, humusreiche Böden und einen sonnigen Standort. Regelmäßige Bewässerung und Düngung sind wichtig. Ein regelmäßiger Rückschnitt alter Blätter fördert das Wachstum neuer Triebe.

Schneiden
Erdbeeren sollten nach der Ernte geschnitten werden, um alte, abgetragene Blätter zu entfernen und Platz für neue Triebe zu schaffen. Der beste Zeitpunkt für den Schnitt ist im Frühjahr.

Geschmack und Verwendung
Erdbeeren haben einen süßen, aromatischen Geschmack und werden frisch gegessen, zu Marmeladen, Desserts oder Säften verarbeitet.

Gesundheitsvorteile
Erdbeeren sind reich an Vitamin C, Antioxidantien und Ballaststoffen, was positive Auswirkungen auf die Gesundheit haben kann.

Vermehrung
Erdbeeren vermehren sich durch Ausläufer, die von der Mutterpflanze getrennt und an einem neuen Standort eingepflanzt werden können. Alternativ kann man Erdbeeren auch aus Samen ziehen.

Bestäubung
Die meisten Erdbeersorten sind selbstbefruchtend, benötigen also keinen Bestäubungspartner. Einige Sorten können jedoch von Fremdbestäubung profitieren.