Burrito

 10.000

(Aloysia polystachya)

Artikelnummer: HG-BURRITO Kategorie:

Aussehen
Die Aloysia polystachya, auch bekannt als Eisenkraut, Burrito oder Zitronenverbene, ist ein aromatisches Kraut mit schmalen, lanzettlichen Blättern. Diese sind intensiv grün und fein behaart. Die Pflanze kann kleine, weiße Blütenstände hervorbringen.

Höhe und Kronenbreite
Die Zitronenverbene erreicht gewöhnlich eine Höhe von 1,5 bis 3 Metern. Ihre Kronenbreite ist in der Regel etwas schmaler als ihre Höhe.

Wurzelwerk
Das Wurzelsystem der Zitronenverbene ist gut entwickelt und besteht aus faserigen Wurzeln.

Herkunft
Die Zitronenverbene stammt ursprünglich aus Südamerika, ist aber heute in vielen Teilen der Welt als Gewürzpflanze bekannt.

Anbau und Pflege
Zitronenverbene gedeiht am besten in gut durchlässigem, fruchtbarem Boden und an einem sonnigen Standort. Sie benötigt regelmäßige Bewässerung, sollte jedoch nicht im Wasser stehen. In kälteren Klimazonen kann die Pflanze im Winter frostfrei überwintern.

Ernte und Geschmack / Verwendung
Die Blätter der Zitronenverbene können während der gesamten Vegetationsperiode geerntet werden. Sie haben ein intensives Zitronenaroma und werden häufig als Gewürz in der Küche verwendet, insbesondere für Tees, Desserts und andere Gerichte.

Gesundheitsvorteile
Zitronenverbene wird aufgrund ihres hohen Gehalts an ätherischen Ölen und Antioxidantien geschätzt. Sie kann beruhigend auf den Magen-Darm-Trakt wirken und wird oft zur Linderung von Verdauungsbeschwerden verwendet. Außerdem wird ihr eine entspannende Wirkung zugeschrieben.

Bestäubung
Da die Zitronenverbene in der Regel als Gewürzpflanze angebaut und vermehrt wird, spielt die Bestäubung in der Regel keine große Rolle. Sie kann durch Stecklinge oder Samen gezüchtet werden.