Fischschwanzpalme

 85.000

(Caryota mitis)

Artikelnummer: P-FISCHSCHWANZPALME Kategorien: ,

Aussehen
Die Caryota-mitis-Pflanze zeichnet sich durch ihre gefiederten Blätter aus, die wie der Schwanz eines Fisches aussehen, was ihr den Namen "Fishtail-Palme" verleiht. Die Blätter sind tief eingeschnitten und haben eine attraktive, üppige Erscheinung.

Größe und Kronenbreite
Die Klippen-Palme kann eine beachtliche Höhe von etwa 6 bis 12 Metern erreichen, abhängig von den Wachstumsbedingungen. Die Kronenbreite variiert ebenfalls, und ausgewachsene Exemplare können einen imposanten Umfang haben.

Wurzelwerk
Die Wurzeln der Caryota-mitis-Pflanze sind eher flach und breit, was sie anfällig für Sturmschäden macht. Daher ist es wichtig, diese Pflanzen in gut verankerten Töpfen oder in festem Boden zu kultivieren.

Herkunft
Die Ursprünge der Caryota mitis liegen in Südostasien, genauer gesagt in Indien, Malaysia und anderen tropischen Regionen. Sie gedeiht am besten in feuchten, tropischen Klimazonen.

Anbau und Pflege
Die Klippen-Palme bevorzugt einen gut durchlässigen, leicht sauren Boden und benötigt viel Sonnenlicht. Regelmäßiges Gießen ist wichtig, um die Erde feucht zu halten. Diese Pflanze ist in der Regel pflegeleicht, aber sie reagiert empfindlich auf Kälte und benötigt Schutz vor Frost.

Bestäubung
Die Caryota mitis ist zweihäusig, was bedeutet, dass es männliche und weibliche Pflanzen gibt. Für die Produktion von Samen ist daher eine Bestäubung durch Pollen von männlichen zu weiblichen Pflanzen erforderlich.