Pfirsichmango

 50.000

(Mangifera persiciformis)

Artikelnummer: F-PFIRSICHMANGO Kategorie:

Aussehen und Herkunft
Mangifera persiciformis, auch bekannt als Pfirsichmango, ist eine Mango-Varietät mit süßen, saftigen Früchten. Diese Mango stammt ursprünglich aus Indien und hat aufgrund ihres exotischen Geschmacks und Aromas weltweite Beliebtheit erlangt. Die Früchte sind mittelgroß bis groß und haben eine abgeflachte, pfirsichähnliche Form. Die Schale ist glatt und dünn, mit einer gelben bis goldgelben Farbe, wenn die Früchte reif sind. Das Fruchtfleisch ist orangefarben, saftig und hat einen süßen, tropischen Geschmack.

Höhe und Krone
Die Pfirsichmango kann eine beträchtliche Höhe erreichen, oft zwischen 10 und 40 Metern. Die Krone ist normalerweise breit, dicht verzweigt und bildet eine ansprechende Form.

Anbau und Pflege
Für optimales Wachstum benötigt die Pfirsichmango gut durchlässige, fruchtbare Böden und einen sonnigen Standort. Regelmäßige Bewässerung, insbesondere während trockener Perioden, ist wichtig. Mangobäume sind empfindlich gegenüber Frost und gedeihen am besten in warmen, tropischen Klimazonen.

Erntezeit
Die Erntezeit für Mangifera persiciformis liegt typischerweise im Sommer. Mangobäume beginnen normalerweise nach etwa 4 bis 6 Jahren Früchte zu tragen.

Geschmack und Verwendung
Die Pfirsichmango ist für ihr süßes, tropisches Aroma bekannt. Die Früchte werden frisch genossen und finden Verwendung in Säften, Desserts und verschiedenen kulinarischen Zubereitungen.

Vermehrung
Mangifera persiciformis kann durch Samen, Pfropfen oder Stecklinge vermehrt werden, wobei Pfropfen die häufigste Methode ist, um die gewünschten Eigenschaften zu erhalten.

Bestäubung
Mangobäume sind oft selbstfruchtbar, aber das Vorhandensein von Bestäubern wie Bienen kann die Fruchtbildung verbessern.