Lorbeer

 35.000 55.000

(Laurus nobilis)

Artikelnummer: HG-LORBEER Kategorie:

Aussehen
Laurus nobilis, allgemein bekannt als Lorbeer, ist ein immergrüner Baum mit glänzenden, dunkelgrünen Blättern. Die Blätter sind ledrig, länglich und haben einen aromatischen Duft.

Höhe und Kronenbreite
Ein ausgewachsener Lorbeerbaum kann eine Höhe von bis zu 10 Metern erreichen, mit einer dichten, kompakten Krone.

Wurzelwerk
Das Wurzelsystem des Lorbeers ist kräftig und gut verzweigt. Es reicht tief in den Boden.

Herkunft
Der Lorbeer ist im Mittelmeerraum beheimatet und kommt in Regionen wie dem östlichen Mittelmeerraum, Nordafrika und Westasien vor.

Anbau und Pflege
Lorbeerbäume bevorzugen gut durchlässige, kalkhaltige Böden und gedeihen am besten in sonnigen bis halbschattigen Lagen. Sie sind relativ pflegeleicht und benötigen nur gelegentliches Beschneiden, um ihre Form zu erhalten.

Ernte und Geschmack / Verwendung
Die Blätter des Lorbeers können das ganze Jahr über geerntet werden, haben jedoch das intensivste Aroma, wenn sie frisch verwendet werden. Sie werden oft in der mediterranen Küche als Gewürz verwendet und verleihen Suppen, Saucen und Eintöpfen einen charakteristischen Geschmack.

Gesundheitsvorteile
Lorbeerblätter enthalten ätherische Öle und haben entzündungshemmende, antimikrobielle und verdauungsfördernde Eigenschaften. Sie werden in der Naturheilkunde zur Linderung von Magenbeschwerden und zur Unterstützung der Verdauung eingesetzt.

Bestäubung
Lorbeerbäume sind in der Regel selbstbefruchtend, was bedeutet, dass sie sich selbst bestäuben können. Fremdbestäubung ist nicht zwingend erforderlich.