Sternfrucht / Carambola

 55.000 70.000

(Averrhoa carambola)

Artikelnummer: F-CARAMBOLA Kategorie:

Aussehen
Die Sternfruchtpflanze auch als Sternfrucht oder Karambole bekannt, zeichnet sich durch glänzende, ledrige Blätter aus. Die Früchte sind sternförmig, gelblich-grün bis gelblich-braun, je nach Reifegrad. Die Oberfläche ist glatt und glänzend. Die Frucht besteht aus fünf Längenkanten, die ihr ein charakteristisches Sternmuster verleihen, wenn sie quer geschnitten wird.

Höhe und Krone
Die Sternfruchtpflanze kann Höhen von etwa 5 bis 12 Metern erreichen. Die Kronenbreite kann variieren, abhängig von der Pflege und Umgebung.

Wurzelwerk
Das Wurzelsystem der Sternfruchtpflanze ist gut entwickelt und kann oberflächlich sein.

Herkunft
Die Sternfrucht ist in Südostasien heimisch, wird aber in vielen tropischen Regionen kultiviert.

Anbau und Pflege
Die Sternfruchtpflanze gedeiht in tropischen Klimazonen und bevorzugt gut durchlässige, fruchtbare Böden. Regelmäßige Bewässerung und volle Sonneneinstrahlung sind wichtig. Die Pflanze kann auch in Töpfen oder Containern angebaut werden.

Schneiden
Leichte Rückschnitte können durchgeführt werden, um die Form zu erhalten und das Wachstum zu fördern. Dies kann im Frühjahr oder nach Bedarf erfolgen.

Erntezeit
Die Sternfrüchte können je nach Region das ganze Jahr über geerntet werden, sobald sie ausgereift sind.

Geschmack und Verwendung
Die Sternfrucht hat einen erfrischenden, süß-sauren Geschmack. Sie kann roh gegessen, zu Säften verarbeitet oder in verschiedenen Gerichten verwendet werden.

Gesundheitsvorteile
Sternfrüchte sind reich an Vitamin C und Ballaststoffen. Sie können zur Förderung der Verdauung und Stärkung des Immunsystems beitragen.

Vermehrung
Die Sternfruchtpflanze kann durch Samen oder Stecklinge vermehrt werden. Die Vermehrung durch Samen ist jedoch weniger gebräuchlich.

Bestäubung
Die Sternfruchtpflanze ist in der Regel selbstfruchtbar und benötigt normalerweise keine anderen Bäume in der Nähe für die Bestäubung.